Knusprige Paleo Brötchen

tropical3

Hier findest Du mein absolutes Lieblings-Paleo-Brötchen-Rezept.
Ich habe es mit Der Zeit immer weiter entwickelt und so schmeckt es mir echt am Besten.
Du kannst es ganz normal aufschneiden, mit Honig beschmieren, Avocado drauf tun und einfach das “Brötchen-dasein” genießen 😉
Die Mehlsorten findest Du im Biomarkt, den Apfelessig bei DM oder Rossmann und den Rest ganz normal im Supermarkt. Achte trotzdem bei Paleo auch auf die
Bio-Qualität Deiner Zutaten.

Du brauchst:
60 gr. Erdmandelmehl
10 gr. Hanfmehl
50 gr. Kokosraspeln
5 Eier
40 gr. Kokosöl
1 TL Natron
1 TL Bio-Honig
1 Prise Salz
1 EL Apfelessig
Leinsamen
Sonnenblumenkerne

Vermische alle Zutaten miteinander und forme sie zu Brötchen und lass sie etwa 15 – 20 Minuten bei 180 Grad backen. Für den Fall, dass Dir der Teig zu flüssig erscheint, füge etwas Erdmandelmehl hinzu.  Natürlich kannst Du auch anstelle des Erdmandelmehls generell auch gewöhnliches Mandemehl verwenden. Ich rate jedoch davon ab, wenn du unter einer Autoimmunerkrankung leidest. Nüsse sind in der Regel entzündungsauslösend.

fuck-perfectionby-verena-fassbender3

Ich wünsche Dir einen guten Appetit und einen wundervollen Morgen,

Deine Verena

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.