Vergibst Du noch oder verantwortest Du schon?

on

Gibt es Menschen, denen Du noch nicht vergeben hast? Menschen, denen Du die Schuld für etwas gibst? Und macht das Konzept der Vergebung überhaupt Sinn oder ist es nur heiße Luft? Ich erlebe Menschen, die lange sauer sind auf Familienmitglieder, Freunde, Bekannte usw. sind. Kennst Du das? Musst Du dann dauerhaft an solche Situationen denken und regst Du Dich dann darüber auf? Macht es Dich traurig oder hast Du selbst Schuldgefühle?

Die Gefühle klopfen immer wieder an

Auch wenn viele wahre Verdrängungskünstler sind klopfen die Gefühle immer wieder an, damit Du Dich mit ihnen beschäftigst. Denkst Du dann schon mal „ich kann das Ganze nicht verstehen, warum ist der bloß so“ oder „ich verstehe das nicht, das macht man doch nicht“? Dieses Unverständnis, dieses Nachtragen zeigt immer wieder die gleichen Emotionen. Mit diesem Umgang mit Situationen verbrauchst Du unglaublich viel Energie, auch wenn Du es nicht spürst da es sich um unterbewusste Prozesse handelt. Und Du bist ewig in der Opferrolle, wenn Du jemand anderem die Schuld für etwas gibst. Rein oberflächlich mag das ja auch sein, aber

Wir stehen mit jedem Bein in einer anderen Welt

Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen. Das bedeutet wird sind als Seele in einen bestimmten Körper inkarniert und haben uns eine bestimmte Familie ausgesucht um etwas zu lernen. Unsere Seele hat bestimmte Aufgaben in diesem Leben. Um das zu lernen vergessen wir unsere göttliche Herkunft, wozu wir eigentlich in der Lage sind. Das erlebe ich auch immer wieder bei Rheumapatienten, die nicht wissen wie sie ihre Symptome heilen können. Natürlich ist es sinnvoll unsere Herkunft zu vergessen, sonst könnte sich unsere Seele nicht weiterentwickeln.

Wenn Du körperliche Symptome hast, hat Deine Seele eine besondere Aufgabe

Denn wenn Du wieder daran denkst, dass Du zu 99,99% aus Energie bestehst und alles anziehst was Du schwingst verstehst Du, dass Du Dein Umfeld nur dadurch wirklich beeinflussen kannst. Und nicht in dem Du versuchst alles zu kontrollieren. Verstehe die Theorie, aber noch wichtiger ist es, dass Du es auch umsetzt.

Zurück zur Vergebung

Es gibt die klassische Vergebungsarbeit, die innere Kindsarbeit. Die kann auch notwendig sein und Emotionen lösen und bei der Heilung helfen, aber die klassische Vergebungsarbeit verlangt die Bereitschaft zu vergeben. Das bedeutet jedoch, dass ein Rest von Schuldzuweisung vorhanden ist. Das Opferdenken bleibt erhalten und nichts ändert sich. Jemand hat Dir etwas angetan und ist schuld, deswegen musst Du ihm vergeben. Ich sehe das anders. Du bist hier um gewisse Dinge zu lernen und mit Deiner Schwingung ziehst Du passende Menschen in Dein Leben und provozierst Situationen. Durch die Menschen in Deinem Leben kannst Du Dich selbst sehen, es geht fast nur über andere, wir haben zu viele blinde Flecken. Wenn Dir immer wieder ähnliche Situationen passieren, die Dich aufregen oder die Du ungerecht findest oder auch wenn Du Symptome hast denk dran, es muss genau so passieren. Damit Du aufwachst und daraus lernst, damit Du Dich selbst dahinter entdeckst und Dich heilen kannst.

Rheuma ist ein großer Vorteil

Wenn Du es wirklich nutzt um aufzuwachen. Dann fängst Du an Deine Macht zu erkennen und Deine Seele zu heilen. Und die Gefühle, die durch diese Reise wachsen sind unbezahlbar. Freiheit, Leichtigkeit und Vertrauen. Im Vergleich dazu ist alles materielle, was Du besitzt nichts. Du musst es gefühlt und erlebt haben um es nachempfinden zu können. Neulich habe ich in einem Buch gelesen, dass man diese Herangehensweise auch radikale Vergebung nennt. Ich habe die ganze Zeit danach gearbeitet und wusste gar nicht, dass es dafür einen Begriff gibt. Es geht um die Bereitschaft zu vergeben ohne Schuldzuweisung und damit wird die Opferspirale beendet.

Alles ist für Dich gemacht

Wenn Du davon ausgehst und verstehst, dass Du mit Deiner Schwingung alles anziehst kannst Du endlich Frieden schließen. Wichtig ist natürlich die Hintergründe von Emotionen  zu kennen, ich sage Dir: das ist eine spannende Entdeckungsreise. Ich erlebe es immer wieder in Coachings. Viele Klienten kommen rein wegen den Symptomen, die schulmedizinisch nur symptomatisch behandelt werden. Und letztlich ändert sich oft das ganze Leben, weil sie sich ihrer göttlichen Herkunft bewusst werden, ihre wirkliche Kraft spüren und auf einmal feststellen, dass sie gar nicht Opfer der Umstände sind. Sie fühlen sich nicht mehr in ihrem Körper gefangen, sie entscheiden wie sie sich fühlen wollen. Auch Schuldgefühle sind bei Rheuma nicht selten, sodass der Klient sich unterbewusst selbst bestraft, da er es nicht verdient hat glücklich zu sein und auf dieser Welt zu sein.

Wie fühlst Du Dich mit diesen Worten? Melde Dich gerne bei mir und wir vereinbaren ein kostenloses Kennenlerngespräch in dem wir über Deine persönliche Situation sprechen. Ich biete Online Retreats oder Travelling Retreats an um in Deine Schöpferkraft zu kommen. Außerdem arbeite ich an einem Selbsthilfeprogramm und schreibe ein Buch. Es kommt also noch sehr viel mehr von mir. Melde Dich für meinen Newsletter an um auf dem Laufenden zu bleiben.

Links, die Dich Interessieren könnten

Kostenlose Hypnose zur Linderung von Rheumaschmerzen
Anmeldung zum GELENK-L(I)EBE Newsletter
KOSTENLOSE Meditation gegen Deinen Rheumaschub
Rheuma? Ändere die Spielregeln! Facebookgruppe
Lerne mehr über Dich und Dein Rheuma – Kostenloses Kennenlerngespräch

Ich freu mich von Dir auf Social Media zu hören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.