Leckere Zimtsterne nach Paleo

tropical1

(Rezept angelehnt an Paleo360.de)

Ich gebe zu, zur Weihnachtszeit mit einer Ernährungsumstellung zu beginnen ist vielleicht nicht die beste Zeit.
Aber es ist definitiv kein Grund dafür, damit aufzuhören 😉 Ich selbst bin zur Weihnachtszeit auch nicht so streng mit mir, aber bin trotzdem bei 80 % Paleo.
Dieses Rezept zum Beispiel, macht es Dir viel leichter, Deiner Ernährungsumstellung und somit auch Dir selbst, treu zu bleiben. Es ist super, dass mit zu Familienfeiern zu nehmen, damit Du nicht so in Versuchung kommst, von all den anderen Naschereien zu essen.

Du brauchst:
2 Eiweiß
5 EL Bio-Honig
200 Gramm Erdmandelmehl
80 Gramm Haselnüsse
1 Prise Meersalz
2 EL Zimt

  1.  Als erstes schlägst Du das Eiweiß steif und verrührst es anschließend mit dem Honig
  2.  Du nimmst 4 EL von dem Schaum ab und tust es in ein anderes Gefäß
  3. Anschließend vermengst Du all die anderen Zutaten mit dem anderen Eiweiß, bis ein Teig entsteht
  4. Diesen kannst Du dann z.B. auf Haselnussmehl ausrollen und ausstechen.
  5. Zuerst backst Du die Plätzchen 10 Minuten bei 120 Grad und anschließend 25 Minuten bei 100 Grad.

PS: Meine Plätzchen sind, wie Du siehst, auch nicht perfekt geworden. Wie gut, dass es auf den Geschmack ankommt 😉

Guten Appetit, Deine Verena

fuck-perfectionby-verena-fassbender3

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.