Zeitmanagement und liebevolles Abgrenzen zur Prävention von Schüben

Ein entspanntes und effektives Zeitmanagement ist besonders für Menschen mit Autoimmunerkrankungen wichtig.  Bei ihnen ist der innere Antreiber und Perfektionist sehr  stark ausgeprägt. Bei nicht Erfüllung der gesetzen Ziele  verstärkt sich der bereits im Unterbewusstsein vorhandene Zorn sich selbst gegenüber. Darum geht es in meiner aktuellen Podcastfolge mit der Du Dich  noch besser strukturieren kannst und gleichzeitig liebevoller zu Dir bist.  Auf Deiner To-Do Liste steht ab sofort weniger um Deine Motivation zu steigern und weg vom inneren Kritiker zu kommen.

Außerdem möchte ich Dich in dem Podcast dazu ermutigen Hilfe für die Aufgaben anzunehmen, bei denen Du alleine wirklich struggelst. Ich möchte Dich dazu ermuntern auf Deinen Körper zu hören anstatt Dich durch nicht um Hilfe zu bitten noch mehr für Deine Schmerzen zu bestrafen. Das tolle ist, jedes Mal wenn Du um Hilfe bittest oder sie annimmst, öffnest Du Dein Herz. Da Menschen mit Rheuma bzw. Autoimmunerkrankungen genau mit dieser Frage Schwierigkeiten haben, aus Angst vor Ablehnung, ist es besonders wichtig es genau deshalb doch zu machen. Dann hast Du die Chance, dass ein Teil in Dir heilen kann.

Auch das Thema “Nein sagen” bzw. sich liebevoll abgzugrenzen ist ein sehr wichtiges Thema.  Jedes Mal wenn jemand um Hilfe bittet fühlt man sich gebraucht, geliebt und anerkannt. Aus Angst diesen Status zu verlieren, fällt es uns oft schwer etwas abzulehnen.  Dieses Gefühl, da es aus dem Außem heraus entsteht, bleibt allerdings nicht lange erhalten.  Das was Du nur verlierst, ist ein Teil von Dir, weil Du versuchst es jedem Recht zu machen.  Jedes Mal wenn Du Dich abgrenzt ist dies ein “Ja” zu Dir selbst, was eine viel langfristigere Wirkung hat. Damit Du keine Schuldgefühle entwickelst, habe ich im Podcast eine liebevolle Methode für Dich, wie Du Dich abgrenzen kannst.

Ich bin sehr gespannt wie Dir diese Folge gefallen hat. Lass mir gerne eine Kommentar da und abonniere meinen Youtube-Kanal.
Wenn Du Lust hast, dass wir uns ein bisschen besser kennenlernen, ich veranstalte jeden Sonntag in meiner privaten Facebookgruppe um 11 Uhr einen Liveaustausch. Dort geht es darum seinen Fokus auf Dankbarkeit zu legen um die Schmerzen durch einen Rheumaschub o.ä. langfristig zu reduzieren. Ich freue mich, wenn wir uns dort sehen.   Außerdem biete ich ein ganzheitliches Retreat für Rheumatiker bzw. Autoimmunerkrankungen an, die sich für das Thema Selbstheilung bzw. alternative Heilmethoden interessieren. Hier geht es zum Retreat. Alles Liebe, Deine Verena

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.